Verzeichnis-Listings mit tree

Samstag, 19. Juli 2008

Debian Administration macht auf das kleine, aber sehr praktische Kommandozeilen-Tool „tree“ aufmerksam. Mit tree läßt sich ein Verzeichnis samt Unterverzeichnissen rekursiv einlesen und auf der Konsole oder in einer (html)-Datei (auf Wunsch auch in einer Baumstruktur) ausgeben. Diverse Optionsschalter sind möglich – so läßt sich die abzubildende Verzeichnistiefe festlegen, Verzeichnisse mit oder ohne darin enthaltener Dateien ausgeben und die zu erzeugende html-Datei kann auch Links zu den Dateien enthalten. Das WordPress-Verzeichnis des Tuxpost-Blogs sähe dann in der html-Ausgabe so aus (gekürzt):

http://blog.tuxpost.de
 |-- favicon.ico
 |-- icons
 | |-- debian.gif
 | |-- joomla.jpg
 | |-- tux_kopf_gross.gif
 | `-- usb-stick.png
 |-- img06_1
 | |-- agendus_monat.gif
 | |-- amazon_hackingknoppix.jpg
 | |-- asterisk.gif
 | |-- audio.png
 | `-- worldcup.gif
 |-- index.php
 |-- robots.txt
 |-- wp-admin
 | |-- admin-ajax.php
 | |-- admin-footer.php
 | |-- admin-functions.php
 | |-- admin-header.php
 | |-- admin-post.php
 | |-- admin.php
 | |-- async-upload.php
 | `-- wp-admin.css
 |-- wp-trackback.php
 `-- xmlrpc.php

Falls man Dokumentationen aus Quelltext, bspw. LaTeX, erstellen muß, hat man hier sehr schnell eine Strukturübersicht der Quelltextdateien zur Hand. Da es sich um ein reines C-Programm handelt, sollte man es auch unter Windows via Cygwin oder anderen Compilern kompiliert bekommen oder holt sich ein bereits kompiliertes Paket von GnuWin32.

Die Wunderwelt des find-Kommandos

Montag, 10. Juli 2006

DocsSearching with find auf linux.com ist eine kurze aber verdienstvolle Übersicht des „find“-Tools:

The find command is one of the darkest and least understood areas of Linux, but it is also one of the most powerful. The biggest problem with find is that it has more options than most people can remember.

Wer einmal kurzfristig dieses Tool benutzen mußte und anschließend ewig in einschlägigen Handbüchern nach brauchbaren Beispielen suchte, ;-) wird solche Kurzübersichten zu schätzen wissen.

[Update] Der Artikel wurde auf diese URL verlegt.