Interessant und lehrreich zugleich 1

Dienstag, 21. Juni 2011

Software, neu und Updates

  • Sweet Home 3D ist ein Innenraumplaner fürs traute Heim, geschrieben in Java und dem Kurztest auf Softpedia nach zu urteilen recht ressourcenfressend. Update auf Version 3.2
  • Virtual Volumes View (VVV) „is an application that catalogs the content of removable volumes like CD and DVD disks for off-line searching“ U.a. für Photo-CDs ganz praktisch. Für Win, Linux und Mac unter Verwendung von wxWidgets
  • jAlbum generiert Photoalben als html-Seiten. Auf der Website sind diverse Templates erhältlich. Update auf Version 9.5, Java
  • KeepNote ist ein Outliner bzw. Notizprogramm für Linux, Mac und Win, geschrieben in Python/PyGTK. Notizen werden in einer Baumstruktur als html-Dateien abgelegt, integrierte Screenshot-Funktion, inline Images. Pro Notiz wird ein Verzeichnis mit den zugehörigen Inhalten (idR Bilder und Grafiken) angelegt. Update auf Version 0.7.3
  • VueScan ist ein Scanner-Programm für Linux, Mac und Win, das auch aus recht betagter Hardware noch sehr ansehnliche Ergebnisse herausholt. Nicht ganz billige Shareware (40 USD), die „Professional Edition“ für 80 USD arbeitet u.a. mit Farbprofilen. Update auf 9.0.47, die aktuellen Versionen unterstützen inzwischen auch diverse Canon-Scanner wie den 8800F

VueScan 8.5 als kostenloses Update für alle Kunden

Samstag, 10. Januar 2009

Für die (La)TeX-Fans vorweg: Auch Donald Knuth scannt mit diesem Programm. ;) Ed Hamrick von Hamrick Software macht darauf aufmerksam, daß die Scan-Software VueScan mittlerweile auch in (guter) deutscher Lokalisierung vorliegt. Zum 10jährigen Jubiläum ist das Update auf die aktuelle Version 8.5 zudem für alle registrierten Nutzer kostenlos (in der Standard-Version galt die Updatemöglichkeit nur für ein Jahr).

Vuescan

Auf das Bild klicken zur Vergrößerung (im neuen Fenster) oder hier.

Das Programm VueScan gibt es für Windows, Linux und Mac. Unterstützt werden theoretisch rund 1200 Scanner, wobei Linux-Anwender vor dem Kauf besser in der Kompatibilitätsliste nachsehen sollten: WIA-Scanner wie Mustek oder diverse Canon-Modelle benötigen den Originaltreiber – und der liegt in der Regel nur für Win und Mac vor. Das nicht ganz billige Programm gibt es in einer Standardversion für 40 Euro (mit kostenlosen Updates für ein Jahr) sowie in einer „Professional Version“ für rund 80 USD und zeitlich unbegrenzten Updates. Hinzu kommt in der Prof. Version noch die Unterstützung für Farbprofile, Kalibrierung, Erstellung von raw-Files etc. Selbst aus alten Billig-Scannern holt VueScan erfahrungsgemäß noch erstaunliche Ergebnisse heraus.

Der Support durch den Programmautor ist außerdem vorbildlich. Bugs werden nicht nur schnell gefixt, sondern betroffenen Kunden auch über Zwischenreleases korrigierte Versionen zur Verfügung gestellt – war jedenfalls bei mir so. ;) Wie lange diese Jubiläumsaktion noch läuft, weiß ich im Moment nicht, ggf. auf der Website nachsehen. Zu empfehlen ist das Tool allemal.