Ubuntu Ultimate Edition 2.4 released

Samstag, 14. November 2009

Eine aufgebohrte Ubuntu 9.10 voll mit vielen schönen Tools und nettem Artwork als Live-DVD? Die Ubuntu Ultimate Edition 2.4 kommt dem schon ziemlich nahe. Wobei auch hier gilt: Man mag es oder man mag es nicht, und auch diverse Macken der Distribution wurden immer wieder bemängelt. Dabei darf man nicht vergessen, daß es sich bei der Ultimate um eine One-Man-Show von „TheeMahn“ handelt, der zum Release-Zeitpunkt auch noch mit Grippe darniederliegt.

Das berüchtigte Listing auf Distrowatch führte wie immer dazu, daß die wenigen Mirror-Server von den Hostern wegen „exzessivem Traffic“ recht schnell gesperrt wurden. Ersatzmirrors sind willkommen, sollten aber jeweils 400 Terrabyte an Datenverkehr einkalkulieren. ;-) Der Weg über Bittorrent ist ewig und öd, führt aber eher zum Ziel. Die Torrents sind inzwischen bei linuxtracker.org gelistet mit ausreichend Teilnehmern. Nach erfolgreichem Abschluß sollte man unbedingt die MD5SUMs überprüfen!

Ubuntu 9.10 ist da – Bittorent-Download

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Karmic Koala – was sich anhört wie eine neue CD der Flecktones (hieße dann wohl eher Cosmic Koala), ist diesmal wieder ein Ubuntu Release. Da die Server und Mirrors wie üblich zusammengebrochen sein werden, empfiehlt sich der Weg über Bittorrent. Und da die dazu nötigen torrent-Dateien auch auf besagten Servern liegen, hier die Original-Ubuntu-Torrents – die Liste wird im Laufe des Tages noch ergänzt, da speziell die DVD-Versionen erst spät veröffentlicht bzw. unterstützt werden. Also auf ins Getümmel!

In der Zwischenzeit, während der kosmische Koala im Hintergrund kommt, kann man sich noch einen recht unspektakulären Screenshot der Ubuntu 9.10 ansehen:

Kubuntu 9.10

Auf das Bild klicken zur Vergrößerung (im neuen Fenster, 1152×864).

DVDs

Ubuntu

Kubuntu

Ubuntustudio

Edubuntu

CDs

Ubuntu

Kubuntu

Xubuntu

Mythbuntu

Server

Netbooks

Tipp: Die CDs werden von Ubuntus Bittorrent-Servern aus unerfindlichen Gründen immer besser unterstützt als die DVDs, die reichlich zäh laufen.

Wie immer die Eigenwerbung mit dem Hinweis, daß es die CDs und DVDs auch im Tuxpost Shop für 1 Appel und 3 Eier als CDRs bzw. DVD-Rs zu kaufen gibt.

Fedora 11 Torrents freigegeben

Dienstag, 09. Juni 2009

Die Release Notes sind noch nicht veröffentlicht, aber der offizielle Bittorrent-Tracker enthält bereits den Downloadlink der Torrent-Dateien. Genügend Mitverteiler sind bereits vorhanden, sodaß dieser Weg gegenüber dem Direktdownload vorzuziehen ist.

Fedora 11 kommt als DVD für i386, x86_64 und PPC sowie als Live-CD für i686 mit Gnome oder KDE.

[Update] Kaum schreibt man’s hin, schon sind sie da: Die Fedora 11 Release Notes.

Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope Bittorrent-Download

Donnerstag, 23. April 2009

UbuntuUbuntu 9.04 „Jaunty Jackalope“ ist da rsp. wird gerade auf die Server geschoben, wie immer „the latest and greatest Ubuntu ever“. Was es bei Upgrades zu beachten gibt kann man im Ansatz den Release Notes entnehmen. Die 9.04 kommt mit GNOME 2.26.1, Kernel 2.6.28.9, Support für das EXT4-Dateisystem, X.Org 7.4, OpenOffice.org 3.0.1 und Verbesserungen im Bootsystem, GIMP 2.6.6, Totem 2.26.1 u.v.m.

Da die Server wieder überlastet sein werden, empfiehlt es sich, auf Bittorrent auszuweichen. Und da die Torrents auf den überlasteten Servern liegen, hier die Original-Torrents vornehmlich der DVD-Versionen. Die Netbook-Version ist leider nur als Direkt-Download erhältlich, allerdings wird das USB-Image auch über die Piratenbucht verteilt. ;)

Ubuntu DVDs

Ubuntu Server CDs

Kubuntu DVDs

Xubuntu CDs

Ubuntu Studio DVDs

MythBuntu

Edubuntu Addon-CD

Wem die Saugerei zu mühselig ist, erhält alle Versionen auch für 1 Appel und 2 Eier im Tuxpost Shop, Versand ab Freitag, 24.4.2009.