Neues Wallpaper von Vladstudio

Freitag, 09. November 2007

x and yVlad Gerasimov, ein Grafiker und Designer aus Irkutsk, hat eine nette neue Wallpaper-Serie entwickelt unter dem Titel “x and y”. Auf der Vladstudio-Website liegt das schöne Motiv in diversen Größen vor. Es gibt auch eine Version für Windows-Anwender mit der Giraffe auf der rechten Seite.

Es lohnt sich, auf deren Website etwas herumzustöbern. Einen kleinen Vorgeschmack erhält man übrigens auf der Hauptseite der Tuxpost unter Wallpaper aus Linux-Distributionen. Die beiden Exemplare dort von Vladstudio stammen aus der ungarischen “UHU”-Linux-Distribution.

LinuxChicks – Frauenpower an der Konsole

Dienstag, 24. Juli 2007

TuxEine Linux-Community von Frauen und (nicht nur) für Frauen ist LinuxChicks, gegründet 1999 “with the aim of “supporting women in Linux.” Erklärtes Ziel ist auch ein freundlicher Umgangston miteinander in Kenntnis der bekannten eher “männlichen” Pöbeleien ala “read the fine manual”. Neben Mailinglisten und Onlinekursen, in denen wir ein paar alte Bekannte wiederfinden (Carla Schroder, zu deren Artikeln auch hier im Weblog ein paar Links führen, macht den Sysadminteil), enthält die Website auch eine Bibliographie zum Thema Frauen in Open Source Projekten mit Stand vom 11. April 2007. Im Moment scheint die Seite auf ein neues CMS zu migrieren.

Fonts und Linux

Freitag, 08. September 2006

FontsEine Wissenschaft für sich ist bekanntlich die Typografie und insbesondere der Einsatz von Schriften unter Linux. Inzwischen muß man nicht mehr Schriftartdateien quasi händisch ins System einpflegen, auch TrueType Fonts mehr oder weniger brauchbarer Qualität lassen sich relativ problemlos installieren. Optimal Use of Fonts on Linux ist ein ellenlanger Artikel von Avi Alkalay, der sich mit dem Einsatz von Fonts unter Linux beschäftigt, einen einführenden Überblick der Technologien gibt sowie einige Quellen für den Bezug kostenloser Fonts auflistet.

Der Haken bei professionellen Schriften, ob unter Linux oder anderen Systemen, ist immer die Kostenfrage – kommerzielle Schriftfamilien sind so richtig teuer, sodaß der Privatanwender überlegen sollte, ob er das ausgeben will oder nicht.

Letzte Beiträge

Seiten

Kategorien

tuxpost.de

GNUSocial

Twitter

Follow Me on Twitter

Tuxpost ISO-Shop

Buchtipp