Sabayon Linux 7 mit GNOME 3.2

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Erst kleckert es so einige Wochen vor sich hin, nun kommen die ersten Updates der eher gängigen Distributionen raus. Ganz besonders interessant ist die neue Sabayon Linux 7 in den Varianten für Gnome und KDE. Während man hier KDE in der Version 4.7 ausprobieren kann, hat man mit der Sabayon 7 Gnome Ed. ein Gnome 3.2, dessen Oberfläche stark an Versionen für Netbooks erinnert. Bleibt abzuwarten, ob man mit einer solchen Oberfläche produktiv arbeiten kann – die Omma mit Erstkontakt zu einem Computersystem und leichtem Spieltrieb dürfte aber begeistert sein. Fehlt noch die Unterstützung für Touchscreens.

Die Sabayon ist eine Live-DVD auf Gentoo-Basis mit eigenem Paketsystem und war in der Regel sowas wie „Bleeding Edge“ im Bereich Desktop-Distributionen. Kernel 3.0 mit optimierten Kerneln im Repository, LibreOffice 3.4.3.2, btrfs-Dateisystem native, tonnenweise Updates zur Version 6 etc.

Für jeweils 4 Euro plus Versand im Tuxpost-Shop oder für Selbstsauger die Release-Notes mit Downloadlinks.

Sabayon 7

Auf das Bild klicken für die volle Größe (1024px, im neuen Fenster). Sabayon 7 mit Gnome 3.2-Oberfläche

Artikel vom Mittwoch, 12. Oktober 2011, 02:38 Uhr in der Kategorie Distributionen. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment