BackTrack 5 Live-DVD released

Dienstag, 10. Mai 2011

Die BackTrack, so eine Art Quasi-Standard für die Sicherheitsüberprüfung vorzugsweise der eigenen Server und Router, ist in der Version 5 erschienen. Die Live-DVD ist diesmal jeweils 1,5 1,9 GB groß und man hat die Auswahl zwischen einem Gnome- oder KDE-Desktop und 32/64bit-Versionen. Zusätzlich stehen noch VMware-Images bereit. Um die Bandbreite des Projektservers zu entlasten, wird dringend der Download über Bittorent empfohlen – die notwendigen Torrent-Dateien sind über die Projekt-Website (s.o.) erhältlich.

Wie üblich gibt es nur sehr kurze Release-Notes, das BackTrack-Forum sollte daher (u.a.) eine erste Anlaufstelle sein. Demnach ist der Unterbau der Live-DVD eine komplette Neuentwicklung („from scratch“, „Based on Ubuntu Lucid LTS. Kernel 2.6.38, patched with all relevant wireless injection patches“). KDE 4.6 und Gnome 2.6 als Desktop, Metasploit Framework 3.7.0 u.v.m.

Backtrack Bootmode

Boot-Optionen der Backtrack 5: Reiner Textmodus, ohne Netzwerk, kein Einbinden von Laufwerken etc.

Backtrack5 KDE

BackTrack 5 KDE-Desktop mit Spezialmenü, English only. Hier gehts zu den vielen schönen Tools (auf das Bild klicken zur Vergößerung, 800px im neuen Fenster)

Artikel vom Dienstag, 10. Mai 2011, 23:56 Uhr in der Kategorie Distributionen. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

2 Comments »

  1. um die backtrack 5 Software Paketquellen in Ubuntu 10.10 zu Installieren

    http://www.youtube.com/watch?v=l7BPb4-Zt3M

    + da ubuntu benutzerfreundlicher ist
    – muss alles erst richtig eingestellt werden

    muss jeder selber wissen ob mann bt oder ubuntu verwendet
    hier die einfachste anleitung die ich gefunden hab um die paketquellen von
    backtrack 5 in ubuntu system zu intgrieren

    bye & hack tha system we need NWO 2.0

    Comment: CyberSt4r – 09. Oktober 2011 @ 17:50

  2. ein sehr guter artikel

    und an cyberstar ich danke genau nach diesen video
    hab ich lange gesucht alle anderen anleitungen gingen nicht
    diesere tip mit dem video wahr für mich gold wert
    jetzt kann ich endlich alle backtrack 5 tools in
    ubuntu benutzen und es wird auch noch so einfach vorgeführt
    das sollte wohl jeder verstehen
    dank an cyberst4r und an TXCyrus
    ihr habt mir den tag gerettet

    auf wiedersehen !!!!!

    Comment: backtracker – 14. Oktober 2011 @ 15:50

Leave a comment