Easy Peasy 1.5 Beta1 für Netbooks freigegeben

Dienstag, 16. Juni 2009

Easy PeasyDie erste Beta der aktuellen Easy Peasy Entwicklerversion 1.5 ist freigegeben worden zum allgemeinen Testen. Neu in der 1.5 ist das Ext4-Dateisystem als Standard, OpenOffice 3.1, Thunderbird ersetzt Evolution, Firefox 3.5, eine einfachere Installation und Verbesserungen am allgemeinen Erscheinungsbild. Bei der Installation wird jetzt die komplette interne SSD verwendet, sodaß das altbackene vorinstallierte Xandros gleich fortgefegt wird.

Easy Peasy ist die ehemalige Ubuntu-eee, die sich aus Lizenzgründen bzw. Namensrechten seit Herbst 2008 Easy Peasy nennt. Vorinstalliert ist der Ubuntu Netbook Remix unter Gnome mit diversen Anpassungen für Netbooks (Dialogmenüs, Schriftgrößen, Treiber etc.). Die Beta ist als Download über Sourceforge erhältlich, die Installation des ISOs kann entweder über ein externes DVD-Laufwerk oder via unetbootin über ein USB-Medium erfolgen. Happy Testing.

Artikel vom Dienstag, 16. Juni 2009, 14:37 Uhr in der Kategorie EeePC. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment