Ubuntu 8.10 mobile RC USB-Image

Dienstag, 28. Oktober 2008

Falls jemand beim Download der Ubuntu-ISOs neugierig geworden ist auf diese seltsame img-Datei, die dort im Verzeichnis lag: Die 640 MB lohnen sich nicht wirklich, außer jemand möchte unbedingt einmal genauer wissen, wie die Ubuntu Mobile Edition für ausgewählte Geräte aussehen wird. Zu den „ausgewählten Geräten“ gibt’s bei Canonical leider keine Angaben.

Mit dd if=ubuntu-8.10-rc-mobile-i386.img of=/dev/sdf (Achtung: statt sdf das korrekte Device treffen und nicht etwa die Festplatte…) auf den USB-Stick geschoben, den EeePC davon gebootet und abwarten, was kommt. Auf dem EeePC läuft sie zwar, jedoch gibt’s keinen Menüpunkt für WLAN (nur LAN und VPN). Zudem sind diverse Konfigurationstools für weit höhere Auflösungen gedacht als 800×480. Als Geräte dürften besonders Notebooks o.ä. mit Touchscreens in Frage kommen, wie der Snapshot mit der virtuellen Tastatur zeigt. Sieht insgesamt sehr schick aus, gut zu wissen. ;-) Also nur für Fans. Auf das Bild klicken zur Vergrößerung (840x480px, im neuen Fenster) oder hier.

Als Empfehlung speziell für den EeePC gilt weiterhin die Ubuntu eee, die sich nicht ganz unfreiwillig umbenennen wird in (angedacht) ION, wobei man wiederum in Konflikte mit einem bestimmten Windowmanager gerät.

[Update] Was es mit der Mobile Edition tatsächlich auf sich hat, kann man jetzt in einem Beitrag auf pro-linux.de Erste Eindrücke und Unterschiede zu Netbook Remix nachlesen.

Artikel vom Dienstag, 28. Oktober 2008, 04:21 Uhr in der Kategorie Distributionen. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment