EeePCLinuxOS ist tot

Sonntag, 28. September 2008

PCLOSEine der vielversprechendsten Distributionen für Asus‘ EeePC, die EeePCLinuxOS, ist im Betastadium verstorben. Der (einzige) Entwickler wurde nach eigenen Angaben zum Militär eingezogen. Tja, that’s Open Source. ;-) Das ist insofern schade, als diese Distribution und Live-CD unter den Xandros-Alternativen die einzige KDE-zentrierte war – die beiden Ubuntus und die Eeedora setzen auf Gnome und den Netbook Remix von Ubuntu. Zudem sollte die Final Release auf einer stabilen PCLOS aufbauen, die in diesem Herbst (theoretisch) erscheinen sollte. Wollen wir hoffen, daß die bisherige Arbeit in die Hauptdistribution einfließen wird.

Artikel vom Sonntag, 28. September 2008, 00:58 Uhr in der Kategorie EeePC. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment