Esoterische Glaubenssysteme

Samstag, 19. Juli 2008

Was macht Ihr Karma? Alles im grünen Bereich? Was ist überhaupt ein Karma? Alle schwätzen davon, keiner weiß Genaueres. Wer sich einen bunten Nachmittag machen will und dabei auch vor Kuriositäten nicht scheut, findet in Esowatch eine nette Fundgrube für obskure Heilslehren aller Art (Esoterische Glaubenssysteme (darunter auch die Anthroposophie mit ihrem Guru Steiner), pseudowissenschaftliche Heilmethoden, Beutelschneiderei und Pseudowissenschaften etc.) Das Wiki samt Blog ist noch im Aufbau begriffen, bietet aber schon reichlich Nützliches aus diesem Bereich. Wer härteren Stoff bevorzugt, liest sich durch die Nachrichten aus der Welt der Anthroposophie und fragt sich, warum die organisierte Anthroposophie auf Kritiker ihrer Weltanschauung in derselben Art reagiert wie die bekannte US-Sekte, der irgendwelche Schauspieler so gern angehören und ihr Geld (und Hirn) dort an der Pforte abgeben: Diffamieren bis in den persönlichen Bereich, mit Klagen überziehen (meist wird nur gedroht, man kennt diese Nummer ja) bis hin zur Paranoia angesichts des letzten „Klartext“-Beitrags im rbb über eine (Waldorf-)Hilfeeinrichtung für Kinder und Jugendliche in Brandenburg. Mittlerweile ist die Anthroposophie ein florierender Geschäftszweig (Bioläden, Wellness, Waldorfschulen), da wirken sich negative Schlagzeilen schon fast geschäftsschädigend aus – und sei es nur, wenn sich jemand mal eingehender mit den Grundlagen dieser Weltanschauung befaßt und deren gegenwärtige Praxis hinterfragt.

Artikel vom Samstag, 19. Juli 2008, 14:05 Uhr in der Kategorie Fundbüro. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Ich hab zwar keine Ahnung, was Esoterik mit Steiner zu tun hat, aber ich weiß, dass die Esowatcher Linux benutzen, und nicht nur für ihren web site :-)

    Comment: Thomas Xavier – 21. Juli 2008 @ 02:08

Leave a comment