Migrationsleitfaden der KBSt aktualisiert

Freitag, 30. Mai 2008

LeitfadenDer Migrationsleitfaden der „Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung im Bundesministerium des Innern (KBSt)“ liegt in einer aktualisierten Fassung v3.0 vor mit einem Umfang von inzwischen 584 Seiten. Diese Version ersetzt die alte Fassung aus dem Jahr 2003.

„Der Migrationsleitfaden bietet IT-Entscheidern neben technischen Informationen und praktischer Hilfe für geplante Softwaremigrationen auch strategische Entscheidungshilfen an, die Hinweise für die mittel- bis langfristige Minimierung von Migrationsaufwendungen liefern. Der Migrationsleitfaden berücksichtigt dabei die fortführende und die ablösende Migration sowohl für Open-Source- als auch auf proprietäre Software. (..) Der Migrationsleitfaden hat sich als praxisrelevantes, konkret anwendbares Werkzeug zu vielschichtigen Migrationsfragestellungen etabliert und ist in der Bundesverwaltung und darüber hinaus akzeptiert und hoch geschätzt.
Das Dokument bietet IT-Entscheidern neben reichhaltigen technischen Informationen zu proprietärer und Open Source Software eine praktische Hilfe für die Planung und Durchführung von Softwaremigrationen in verschiedenste Richtungen.“

Somit befaßt sich der Leitfaden jetzt nicht nur mit der Ablösung von proprietärer Software durch offene Lösungen. Deutsche als auch englische Fassung beim KBSt verfügbar.

Artikel vom Freitag, 30. Mai 2008, 16:25 Uhr in der Kategorie Migration. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment