Ostern in der Berliner Philharmonie

Sonntag, 16. März 2008

MusikUnter dem schönen Namen „Frühlingsgefühle“ gibt es beim Deutschen Symphonie Orchester (DSO) ein Mini-Abo zum unschlagbaren Preis von 39 Euro für 3 Konzerte auf den „besseren“ Plätzen. Da nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht, heißt es sich also beeilen, falls man für die Osterkonzerte noch Karten benötigt: Ingo Metzmacher dirigiert Bach und Messiaen (Ostersamstag und -sonntag mit Gil Shaham). Da sich das Mini-Abo auch auf weitere Konzerte von April bis Juni erstreckt, käme man noch für relativ wenig Geld in Konzerte u.a. mit den Dirigenten Gennady Rozhdestvensky, Roger Norrington, Herbert Blomstedt mit Bruckners Neunter oder Metzmacher selbst mit Henzes 8ter im Juni. Falls Hannover 96 sich bis dahin für den UEFA-Cup qualifiziert hat, dirigiert er wohl noch etwas beschwingter als gewohnt. ;) Zur Erinnerung: Eine Kinokarte kostet inzwischen 7,50 Euro, hier schwitzen für 13 Euro ggf. mehr als 100 Leute live auf der Bühne (im Juni etwa mit dem Rundfunkchor Berlin und dem Ernst Senff Chor). Eine Konzertübersicht hat der DSO-Flyer, Link. s.o.

Artikel vom Sonntag, 16. März 2008, 21:12 Uhr in der Kategorie Fundbüro. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment