Fleissige Weihnachtsmänner

Donnerstag, 27. Dezember 2007

Erstaunlich viele Betas und Release-Kandidaten sind über die Weihnachtsfeiertage erschienen. Neben der ersten Beta der auf Gentoo aufsetzenden Sabayon 3.5 Loop1 Live-DVD (Beta 1 – „New theme, new logo, new ideas, new stuff! Gosh, it’s all new oh oh ohhhh!“) erfreut einen vor allem die Weiterentwicklung der SAM Live-CD: Ein Klon von PCLinuxOS, jedoch mit Unterstützung von rund 60 Sprachen (darunter deutsch), Xfce 4.4.2 als Standard-Desktop und diversen Erweiterungen und Hacks gegenüber dem „originalen“ PCLOS. Die SAM hat damit alle Vorteile der PCLOS wie diverse Konfig-Tools (sprich Mandriva-Controlcenter mit Erweiterungen) und sehr guter Hardware-Erkennung, und dank Xfce läuft sie recht flott auch auf nicht so ganz aktueller Hardware. Daß bei dieser Funktionalität OpenOffice auf der Live-CD weichen mußte, läßt sich verschmerzen. Im Bild sehen wir gerade, daß auch der Weihnachtsmann diese famose Live-CD verwendet, na also!

Ebenfalls neu ist die Weihnachtsausgabe der Sidux 2007-04.5 als kombinierte Version für x86 und AMD64 – eine Live-DVD auf Basis von Debian Sid mit Stand vom 26.12.2007. Achja, alle erwähnten CDs/DVDs gibt’s hier im Tuxpost Shop für 1 Appel und 2 Eier.

Artikel vom Donnerstag, 27. Dezember 2007, 19:49 Uhr in der Kategorie Distributionen. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment