LinuxChicks – Frauenpower an der Konsole

Dienstag, 24. Juli 2007

TuxEine Linux-Community von Frauen und (nicht nur) für Frauen ist LinuxChicks, gegründet 1999 „with the aim of „supporting women in Linux.“ Erklärtes Ziel ist auch ein freundlicher Umgangston miteinander in Kenntnis der bekannten eher „männlichen“ Pöbeleien ala „read the fine manual“. Neben Mailinglisten und Onlinekursen, in denen wir ein paar alte Bekannte wiederfinden (Carla Schroder, zu deren Artikeln auch hier im Weblog ein paar Links führen, macht den Sysadminteil), enthält die Website auch eine Bibliographie zum Thema Frauen in Open Source Projekten mit Stand vom 11. April 2007. Im Moment scheint die Seite auf ein neues CMS zu migrieren.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Dienstag, 24. Juli 2007, 16:43 Uhr in der Kategorie Linux misc. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment