Sabayon Linux mit neuem Installer

Montag, 16. Juli 2007

SabayonDie nächste Version einer der „Bleeding Edge“ Linux-Distributionen auf Gentoo-Basis, Sabayon Linux 3.4, ist wahrscheinlich am kommenden Wochenende erhältlich. Die große Frage ist dabei, ob der neue Festplatten-Installer schon in diese Version integriert ist oder erst in der 3.5 kommt. Nach einer Meldung im Sabayon Entwickler-Blog (mit Screenshots) bietet der neue Installer eine gewisse Auswahl für Server, KDE oder Gnome sowie ein „Sabayon Core“ und die Abwahl einiger Pakete. In der Sabayon Screenshot-Gallerie kann man jedenfalls schon die 3.4 mit diesem neuen Installationstool bestaunen.

So schön es ist, eine nahezu komplette Distribution mit diversen Tools als Live-DVD zu haben, so lästig ist es für eine Festplatteninstallation, wenn man die komplette Sammlung installieren und anschließend einen gewissen „Rückbau“ betreiben muß, da man nicht alle Tools und Programme sowie die diversen laufenden Dienste benötigt.

Aktuell bei Sabayon ist auch die Business Edition 1.0, gewissermaßen ein „Sabayon Core“ mit der Ausrichtung auf „Stable“ sowie Programmen für Bürojobs pp. Wer sich die ISOs nicht selbst laden will oder kann: Die Business Edition kann man bereits im Tuxpost Shop bestellen, die Sabayon 3.4 wahrscheinlich am kommenden Wochenende.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Montag, 16. Juli 2007, 17:55 Uhr in der Kategorie Distributionen. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment