Pinguin ausgeschieden bei Indy 500

Sonntag, 27. Mai 2007

Nach Kontakt mit der Streckenbegrenzung schied der rasende Pinguin rsp. die Startnummer 77 Roberto Moreno aus. Das Video zum Crash gibt’s auf der offiziellen Indy 500-Website. Zur Erinnerung: Das Projekt Tux500 wollte 350.000 USD sammeln, um als Hauptsponsor eines Teams aufzutreten mit entsprechender Linux-Werbung am Wagen. Nachdem man schließlich 18.308 USD zusammen hatte, reichte es immerhin für die Schnauze. Des Rennwagens. Bremm bremm.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Sonntag, 27. Mai 2007, 20:22 Uhr in der Kategorie Fundbüro. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment