Vollwertiges Nero für Linux Version 3

Dienstag, 27. März 2007

The Inquirer hat einen Screenshot des Windows-Brennprogramms Nero, das es in einer Version 3 nun auch für Linux geben soll, voraussichtlich im Mai. Zwar gab es bereits seit ein paar Jahren Portierungsversuche dieses Brennprogramms, nur war man über die Grundfunktionen zum (Daten)CD-Brennen nicht hinausgekommen. Dem Screenshot nach zu urteilen entfällt zwar in der Linux-Version der inzwischen übliche Bloat einer Rundum-Sorglos-Lösung mit 1.000 Features und Tools, die kaum einer braucht, dafür wurde offenbar die Kernanwendung Nero Burning Rom komplett portiert mit der Möglichkeit, CDs und DVDs in diversen Spielarten erstellen zu können incl. BlueRay und HD DVDs. Nero 3 soll offenbar auf jeder neueren Distribution lauffähig sein.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Dienstag, 27. März 2007, 04:47 Uhr in der Kategorie Software. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment