Portable Scribus auf USB-Stick

Donnerstag, 21. Dezember 2006

ScribusNachdem bereits auf portableapps.com hingewiesen wurde sowie auf die deutschsprachigen Spezialversionen auf dem gwdg-server (Open Source Programme, die zur mobilen Verwendung unter Windows(!) modifiziert/konfiguriert werden zur Verwendung mit der Portableapps Suite), kurz der Hinweis auf die Windows-Portierung des OS-Layoutprogramms Portable Scribus. Das läuft nicht nur tadellos vom USB-Stick, sondern generiert auch sehr schönes PDF aus den erstellten Broschüren. Alle Nutzereinstellungen werden im Programmverzeichnis rsp. auf dem USB-Stick unter „Profile“ abgelegt. Falls es bei wechselnden PCs zu Problemen mit dem Fontcache kommen sollte, kann man diesen ja schlicht löschen (in Profile/.scribus/checkfonts.xml). Auf dem Stick müssen allerdings 60 MB reserviert werden.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Donnerstag, 21. Dezember 2006, 22:27 Uhr in der Kategorie Software. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment