- Tuxpost Blog - http://blog.tuxpost.de -

Flyer mit LaTeX gestalten

Autor: Thomas Schramm am 5. Oktober 2006 @ 22:47 unter LaTeX | 3 Kommentare

LaTeXEinen Flyer kann man auf verschiedene Arten herstellen. Diverse Layoutprogramme haben Vorlagen für sechsseitige Faltblätter dabei, auf denen man mehr oder weniger komfortabel so etwas gestalten kann. Die Probleme fangen dann an, wenn man beispielsweise größere Listen und Tabellen in einem Flyer unterbringen muß für lange Speisekarten oder Preislisten. Gab’s sowas nicht auch für LaTeX? Wie hieß das Paket bloß noch?

Erste Anlaufstelle zur Suche nach Makropaketen ist The TeX Catalogue Online [1]. Das ist eine riesige Liste der (in der Regel) auf dem CTAN-Server verfügbaren Pakete – nach Themen gruppiert oder alphabetisch sortiert mit Schlagworten, Beschreibungen und den jeweiligen Autoren. Über eine Volltextsuche kann man sich die Trefferliste anzeigen lassen und wird unter dem Suchwort „Flyer“ auch fündig: Das Paket dafür hieß „leaflet“.

Leaflet, eine Dokumentenklasse der beliebten Autoren Niepraschk, Schmidt und Gäßlein, erstellt ein Dokument von bis zu 6 schmalen Seiten und arrangiert diese auf zwei A4- oder A3-Seiten, sodaß man bei doppelseitigem Druck als Ergebnis das gewünschte Faltblatt bekommt.

Die kurze Dokumentation zu leaflet kommt bereits im Layout eines Flyers daher mit Schnittmarken und Seitenhintergründen, sodaß man den Quelltext sehr schön für erste Experimente verwenden kann. Aufgrund der Verwendung von graphicx und color wählen wir gleich die PDF-Ausgabe und kompilieren mit pdfTeX.

Das Ergebnis ist der benötigte Flyer für den Linux-Shop [2] – das ist ausnahmsweise keine Schleichwerbung, sondern dient hier nur als praktisches Beispiel… Das Telefonsymbol auf der Titelseite stammt übrigens aus dem pifont-Paket, das wir mit \usepackage{pifont} einbinden und das Telefon mit \ding{37} an der gewünschten Stelle einfügen. Frei nach Halmackenreuther (oder Mackhallenreuther?): „Einfach schick!“

Grafiken lassen sich übrigens auf jeder Seite punktgenau platzieren, im Falle des Pinguins auf der Titelseite wurde dazu mit dem Befehl \AddToBackground experimentiert.

Der nächste Schritt wäre eine schönere Tabellengestaltung und andere Einzüge, was aber ein anderes Thema ist.


Ausdruck von Tuxpost Blog: http://blog.tuxpost.de

URL zum Beitrag: http://blog.tuxpost.de/2006/10/05/flyer-mit-latex-gestalten/

URLs in diesem Beitrag:

[1] The TeX Catalogue Online: http://dante.ctan.org/CTAN/help/Catalogue/catalogue.html

[2] Flyer für den Linux-Shop: http://blog.tuxpost.de/img11/tuxpost-flyer.pdf