Kanotix auf dem Firmen-Desktop

Dienstag, 18. Juli 2006

ConfigDer heute viel zitierte Forenbeitrag sei hier auch erwähnt: Linux on the Corporate Desktop: Success with Kanotix auf kanotix.com beschreibt das Szenario in einer australischen Weinhandelsfirma mit vielen Außenstellen. Eingesetzt wird eine angepaßte Kanotix-Live-CD, die komplett im RAM der Client-PCs läuf, die wiederum jede Menge Arbeitsspeicher haben (müssen). Einschränkend sei hinzugefügt, daß fast alle Vorgänge in besagter Firma softwareseitig über das Netz erledigt werden, bspw. Domino Web Access und ERP via Telnet/SSH zum Einsatz kommen. Der Rest wurde plattformübergreifend angelegt (OpenOffice/Firefox) – was dann auf dem Client läuft, ist in der Tat reichlich schnurz.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Dienstag, 18. Juli 2006, 03:11 Uhr in der Kategorie Migration. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment