Ubuntu Live-CD selbst bauen

Mittwoch, 24. Mai 2006

UbuntuCustomizing a (K)Ubuntu 6.04 Linux Live CD nennt sich ein Tutorial auf atworkonline.it, das in acht Schritten den Weg zur eigenen modifizierten Ubuntu-CD zeigt. Aufbauend auf der Anleitung von Reinhard Schiedermeier, die sich noch auf das cloop Live-Dateisystem bezieht (verwendet wird im Tutorial squashfs), wird im Prinzip die vorhandene CD gemountet, auf Platte kopiert, das Sqashfs-System ausgepackt, dorthin chrootet, neue Pakete installiert sowie die Konfiguration modifiziert und schließlich alles wieder via mksquashfs eingepackt. Zum Schluß wird das ISO-Image erzeugt. Für den Zusammenbau wird die Kernelunterstützung von sqashfs – im Kernel selbst oder als Modul – benötigt sowie ein paar GB Plattenplatz.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Mittwoch, 24. Mai 2006, 22:27 Uhr in der Kategorie Distributionen, Docs. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment