Neue Palm Treos 700p

Dienstag, 16. Mai 2006

TreoNun sind die Spekulationen, was für tolle Features die neue Palme 700p (mit PalmOS statt Win* Mobil) wohl bringen wird, zu Ende, das Teil ist da (in den USA). Und erwartungsgemäß entscheiden über die Featureausstattungen die Mobil-Carrier und nicht die Wünsche der Kundschaft. Kein WiFi und auch kein Support für Palms externe WiFi-Karte, dafür ausschließlich Breitbandzugang mit entsprechenden Folgekosten, da hat man wohl die tollen neuen Multimedia-Angebote im Blick, die kein Mensch braucht. Bluetooth-Dialup ist auch nicht so der Hit, da man das schon mit dem Vorgängermodell und externer Software realisieren konnte. Von 128MB-Hauptspeicher wird kanpp die Hälfte mit vorgegeben Tools belegt (PocketTunes statt RealPlayer, das unvermeidliche DocsToGo v8, VersaMail etc.)

Das bedeutet umgekehrt, wenn der 700p in Deutschland demnächst verkauft wird, daß das Vorgängermodell 650 zum Ramschpreis zu haben ist und dann noch unter dem kürzlichen Aktionspreis von Palm liegen dürfte. Das wäre dann die ultimative Kaufempfehlung, falls sich jemand sowas zulegen möchte.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Dienstag, 16. Mai 2006, 02:40 Uhr in der Kategorie Tools. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment