Mehrere Live-CDs auf einer DVD

Montag, 20. März 2006

tuxFür jeden Einsatzzweck eine spezialisierte Live-CD. Ob als Rescue-CD für den Notfall oder für die Sicherheitsanalyse im eigenen Netzwerk – so eine Kollektion ist in vielen Fällen schon die halbe Miete. Noch schöner ist es natürlich, wenn man alles auf einer einzigen Scheibe hätte und beim Booten per Menü wählen könnte, was man denn gerade haben möchte.

Der Artikel LiveCD Collection beschreibt eine mögliche Vorgehensweise, wie man mehrere Linux Live-CDs auf eine DVD bekommt und dann über ein Bootmenü die passende Distribution hochfährt. Ein passendes Skript zur Generierung der DVD findet sich auf der Website.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Montag, 20. März 2006, 20:11 Uhr in der Kategorie Linux misc. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

4 Comments »

  1. hi,

    da ich gerade nach sowas gesucht habe, und du mit abstand einer der ersten links bist, hab ich mal draufgeklickt, das blöde ist nur leider, der link den du da postest ist kaputt, hast du noch ne möglichkeit an den inhalt des artikels ranzukommen?
    gruß Daniel

    Comment: daniel – 15. Mai 2007 @ 10:40

  2. Schlecht, Nautopia ist inzwischen platt. Der letzte Kommentator des Artikels unter http://www.linux.com/article.pl?sid=06/03/16/1724219 der sich ebenfalls auf nautopia.net bezieht, hat ein ähnliches Skript fabriziert, vielleicht hilft das erstmal weiter.

    Comment: Thomas Schramm – 15. Mai 2007 @ 12:00

  3. Das Prinzip ist auch unter
    http://www.pcquest.com/content/enterprise/2005/105070101.asp erklärt

    Comment: Thomas Schramm – 15. Mai 2007 @ 12:26

  4. Super, vielen dank, werd ich mal ausprobieren! :D

    Comment: daniel – 15. Mai 2007 @ 12:38

Leave a comment