Microsofts Mobile PC unter GNOME

Freitag, 17. März 2006

tuxpaperBackPC berichtet, daß sich Micro$ofts neuer Ultra Mobile PC, hergestellt von Samsung, auch mit Linux bestücken läßt, zumindest der Prototyp.

In their testing of a prototype UMPC, UMPCOrigami found that Samsung’s engineers, awaiting the “official” operating system from Microsoft, had taken matters into their own hands and installed Linux in Windows’ place.

Dazu gibt’s auch einen Screenshot. Ist diese Diddelbox doch zu irgendwas nütze. ;) GNOME läuft dort mit einer Auflösung von 800×400. Wie man die Firma aus Redmond kennt, wird es noch ein paar Hardwareänderungen geben, sodaß nur das hauseigene System darauf laufen wird. Sonst wäre das Teil ja der Renner – 1 GHz irgendwas, 60 GB Festplatte, 256 MB Speicher, Touchscreen.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Freitag, 17. März 2006, 15:42 Uhr in der Kategorie Linux misc. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment