Palm: Kalender-Ersatz TMP

Montag, 20. Februar 2006

tmpWem der Standardkalender im Palm zu mickrig, Anwendungen wie Agendus aber zu groß und umfangreich sind, könnte sich für TMP (Time Management Pad) von lil’Redspider interessieren. Termine werden in Listenform dargestellt (scrollbar) mit einem sehr schönen Layout, Tasklisten und Monatskalender lassen sich zusätzlich einblenden. Dazu gibt’s die üblichen Alarmfeatures, die Darstellung ist flexibel anpassbar. Shareware, max. 15 Euro oder weniger (je nach Anbieter oder Sonderaktion).

Verwendet werden die Standard-Datenbanken des Palms für Taskliste und Kalender. Wer also bereits ein größeres Zeitmanagementprogramm verwendet, das meist Sonderfunktionen und Darstellungsarten als Notes den Terminen und Adressen anhängt, wird mit TMP logischerweise nicht so glücklich, da diese Hieroglyphen in TMP ggf. als Text dargestellt werden. Das Problem hat man mit anderen Tools natürlich auch.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Montag, 20. Februar 2006, 20:26 Uhr in der Kategorie Tools. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment