BackTrack Security-CD released

Sonntag, 05. Februar 2006

BackTrackDie erste Beta der Backtrack ist raus, released am 5.2.2006. BackTrack ist das Ergebnis der „Vereinigung“ zweier Security-Distributionen, der WHAX (ehemals Whoppix – White Hat Knoppix) und der Auditor Security Collection, jeweils spezialisiert auf penetration testing und vollgepackt mit sehr vielen Tools zur Sicherheitsanalyse. Die aktuelle Version verbindet nun das Beste aus beiden Distributionen: „Combining the best features from both distributions, and paying special attention to small details, this is probably the best version of either distributions to ever come out.“

Die Distribution basiert auf Slax, einer modularen Live-CD auf Slackware-Basis.
Benutzer können relativ einfach Module rsp. Slackware-Pakete der Live-CD (i.e. dem ISO) hinzufügen und sich so eine individuell angepaßte Version selbst bauen. Die eigenen Module und Skripte werden beim Booten eingebunden und überschreiben dabei ggf. die Voreinstellungen. Für das Bearbeiten der ISO-Datei unter Unix/Linux sollten sich die Skripte der Slax verwenden lassen, für die Bearbeitung unter Windows empfiehlt sich der MySlax Creator. Passende Slackware-Pakete bekommt man z.B. auf LinuxPackages.net.

Einen Vorgeschmack erhält man mit einem Textauszug aus dem Buch „Penetration Tester’s Open Source Toolkit“, das beispielhaft die Möglichkeiten der Auditor beschreibt.

Das ISO ist über die Projekthomepage zu bekommen oder über einen der Mirror-Server. Und natürlich gibt’s diese Security-CD auch hier im Shop. ;-) Nämlich genau da.

Tags: | Drucken Drucken
Artikel vom Sonntag, 05. Februar 2006, 00:38 Uhr in der Kategorie Distributionen, Security. Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Wenn Sie möchten, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrem Weblog senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment